• slide
    Aquatraining
    Therapeutische Nutzung durch die Kraft des Wassers
  • slide
    Aqua-Fitness
    Verbesserung von Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit
  • slide
    Entlastung
    Schont die Gelenke und stärkt die Muskulatur
  • slide
    Richtig trainieren
    Fachgerechte Anleitung nach vorheriger ärztlicher Absprache
Aquatraining
Therapeutische Nutzung durch die Kraft des Wassers

Aquatraining!
Seine unterschiedlichen Ausprägungsformen bieten
verschiedenste Möglichkeiten der therapeutischen
Nutzung durch die Kraft des Wassers …

Die Aqua Therapie zeichnet sich durch Übungen mit geringem oder keinen Widerstand aus. Die größere
Dichte des Wassers sorgt für einen höheren Widerstand und somit für eine verstärkte Muskelarbeit. Gleich-
zeitig wird durch den Auftrieb eine Art „Schwerelosigkeit“ erzeugt, wobei Wirbelsäule, Gelenke, Bänder und Sehnen entlastet werden.

Vor allem Ausdauerprogramme im Wasser fördern die Steigerung der Sauerstoffaufnahme, senken Blutdruck und Herzfrequenz, erhöhen die periphere Durchblutung, trainieren Herz-und Skelettmuskulatur, reduzieren das LDL-Cholesterin, aktivieren die Hormonbildung und stabilisieren das Immunsystem.


Aquatraining schont vor allem
die Gelenke, reduziert Belastungs-
spitzen und daraus resultierende Schwellungen.

Da das Wasser mehrdimensional wirkt und eine veränderte Bewegungsrichtung durch den Auftrieb vorherrscht, sind die Übungen erst nach vorherigen ärztlichen Absprachen und unter fachgerechter Anleitung zielführend.

Gerade im therapeutischen Aquatraining geht es darum, Fehlbelastungen zu vermeiden.


Besonders in der Rehabilitation werden die Vorzüge der Bewegung im Wasser eingesetzt. Auch bei ortho-
pädischen Erkrankungen erweist sich Aqua-Training als hilfreich. Der Aufenthalt im Wasser eröffnet gerade
bei orthopädischen Beschwerden enorme Möglichkeiten des Körpertrainings.

Das Thermalwasser ist in Bezug auf Personen mit orthopädischen Erkrankungen grundsätzlich eine gute Möglichkeit, den Körper gelenkschonend zu behandeln. Hier vor allem im Bereich von:

  • chronischen Schmerzen
  • orthopädischen Verletzungen
  • Arthrosen
  • künstlichen Gelenken (Implantationen
    von Endoprothesen an Hüften und Knien
  • Rückenschmerzen

Kontakt

Kurzentrum Therme Warmbad

Kadischenallee 26
A-9504 Warmbad-Villach

Tel: 0043 (0) 4242-3001-1273
Fax 0043 (0) 4242-3001-1552

termin.kurzentrum@warmbad.at