Ausflugsziele

Naturpark Dobratsch & Villacher Alpengarten

Erreichbar über die Villacher Alpenstraße. Attraktionen: Aussichtsplattform, Wanderrouten, geologischer Lehrpfad.

Im Alpengarten auf 1.403 m Seehöhe werden über 900 verschiedene Arten von Alpenblumen gepflegt und erklärt.

Burg Landskron

Burgatmosphäre im Kronensaal, Turmsaal, Bärenstüberl, Burgstüberl auf 676 m Seehöhe. Herrlicher Blick über Villach und den Ossiacher See.

Kulinarische Spezialitäten: Rittermahl und Landskroner Tafelrunde (Service in festlicher Burgtracht und Kronensaalatmosphäre).

Adler Flugschau Burg Landskron

Rund 40 minütige Vorführung auf der berühmten Burgruine Landskron, hoch über dem Ossiacher See, frei fliegende Greifvögel im Aufwind des Burghanges.

Von April bis Oktober tägliche Vorführungen. Bitte Öffnungs- und Flugschauzeiten beachten

Abenteuer Affenberg

Ca. 90 frei lebende Makkaken auf rund 40.000 m² in freier Natur auf dem Burghügel der Burgruine Landskron.

Der Affenberg hat von 1. April bis 31. Oktober täglich von 9 Uhr 30 bis 17 Uhr 30 geöffnet.

Die Führungen dauern ca. 40-50 Minuten.

Museum der Stadt Villach

Das 1873 gegründete Museum ist eines der größten und ältesten städtischen Museen Österreichs. Seine reichhaltigen Sammlungen dokumentieren die Geschichte, Kunst und Kultur des Villacher Raumes. Öffnungszeiten: 2. Mai bis 31. Oktober Montag bis Samstag von 10 bis 16.30 Uhr Sonn- und Feiertage geschlossen.

Burgarena Finkenstein

Schon ab dem 12. Jahrhundert hatte das Geschlecht der Finkensteiner als Ministeriale der Kärntner Herzöge Burg Finkenstein zum Lehen. In den erhaltenen Überresten des ehemaligen Prachtbaues befindet sich eine rund 1.200 Personen fassende Arena, die in den Monaten Juni bis August einen Konzertreigen mit internationalen Größen bietet.

Stift Ossiach / Charintischer Sommer

„An einem hübschen, lustigen Ort“ gelegen – so beschrieben von Valvasor 1668 – beherrscht das ehemalige Benediktinerstift mit seiner Kirche weithin die Landschaft.

Internationales Festival „Carinthischer Sommer“

Carinthischer Sommer-Festspielbüro Ossiach

Schloss Porcia

Mit zu den schönsten und bedeutendsten Renaissancebauten nördlich der Alpen zählt der Palazzo aus dem 16. Jahrhundert.

Ein südlich anmutender Renaissance-Arkadenhof bilden den eindrucksvollen Rahmen für Europas Komödien auf Porcia. Einen ganzen Sommer lang bestimmt humorvolle Bühnenkultur die "comädie humaine".

Günther Domenigs Steinhaus

Kein anderer Bau ist ähnlich umstritten wie das Steinhaus am Ossiacher See. Günther Domenig, Architekturprofessor in Graz und Planer etlicher viel besprochener Bauten in Österreich, schuf ein Architekturdenkmal, das mittlerweile Studenten und Interessierte aus der ganzen Welt anzieht.

Was Sie unbedingt beachten sollten!


Bitte beachten Sie bei der Auswahl ihrer Ausflugsziele unbedingt Ihre Ausgangszeiten (Hausordnung) !

Therapie- und Behandlungszeiten dürfen nicht beeinträchtigt werden. Die Ausflugsziele sollten Ihren persönlichen körperlichen Fähigkeiten entsprechen. Sie können diesbezüglich jederzeit Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt halten.



Kontakt

Kur- und Rehabzentrum Thermenhof
SKA für Rehabilitation
Kumpfallee 93
A-9504 Warmbad - Villach

T: +43 (0) 4242-3001-4099
thermenhof@warmbad.at